Meine Zeit beim Bund ( Aufklärungsgeschwader 52 in Leck / NF)

Hier findet ihr einiges, vor allem Bilder aus meiner Zeit beim Bund. Ich war von 1981- 1987 beim Bund. Alle Fotos sind mit einer damals normalen Spiegelreflexkamera entstanden und aktuell per Diascanner, digitalisiert worden. Deshalb sorry für die tw schlechte Qualität. Trotzdem viel Spaß beim Stöbern

 

Nach der  Grundausbildung, die ich in Hamburg Jennfeld (Lettow Vorbeck Kaserne) "machen durfte", hab ich mich erst auf 4, später dann auf insgesamt 8 Jahre verpflichtet. Damals war das noch möglich, ohne gleich nach Afganistan zu müssen. Noch während der "Grundi" konnte ich mir aussuchen, wohin ich wollte. Aussuchen hieß Husum oder Leck ( wo verdammt noch mal ist das den?). In Leck hatten sie die größeren Flugzeuge ( Husum war der Testflugplatz von Rewell und dort flog der Alpha Jet :-))

Es ging also zu den Aufklärern des AG 52, die mit der RF-4E ausgestattet waren. Lehrgänge und Auslandskommandos waren eine nette Abwechslung zum Schichtdienst, Nachschicht ( mit Nachtflug),  dem ein oder anderen Alarm und dem anderen täglichen Einerlei bei den Grünen.

Goose Bay in Kanada

 

Ich war auf einigen Auslandskommandos u.a. in Goose Bay in Kanada / Labrador. Goose Bay liegt in der Wildnis und ist ein alter US Flugplatz aus dem 2ten Weltkrieg. Heute üben dort noch viele Luftwaffen den Tief- und Tiefstflug, runter bis auf 10m

Hier kommt das Kommando nach Torrejon / Spanien rein

 

Wir waren dann auch in Torrejon, in der Nähe von Madrid. Der Platz ist immerhin der größte US-Flugplatz ausserhalb der USA gewesen. Die US-Airforce nahm mehr als 90 % des Platzes ein.Wir waren zum Staffelaustausch mit einigen wenigen Maschinen dort. War insgesamt eine lockere Zeit, weil nicht viel kaputt war und sightseeing im Vordergrund stand.